22.10.2016 Die große Pre-Halloween-Party 2016

Beginn: 19.30h. AB 18 JAHREN!

-Kommt heraus und tanzt mit uns den Tanz der Toten-

 

In den Räumen des Vereinshauses KGV Bottrop an der Boye

 

Zum mittlerweile sechsten Mal findet diese besondere Party statt - und sie erfreut sich immer größerer Beliebtheit! Neben der Musik, die sich auch dieses Mal aus gewohnt / ungewohnt Schwarzem, 80er, Independent, Metal, Rock und Pop zusammenstellt, dürfen unsere Gäste folgendes erwarten:

  • Ausgefallene und stimmungsvolle Dekoration
  • Laserlight-Show und Nebeleffekte
  • Musikvideos auf Großleinwand
  • Liveauftritte
  • Großes Buffet inklusive Getränke (sowohl alkoholische als auch nicht-alkoholische)
  • Plattenwünsche werden selbstverständlich berücksichtigt

Auch hier gilt: Geschlossene Gesellschaft. Daher NUR für geladene / gemeldete Gäste! Für eine Anmeldung genügt ein Anruf oder eine Mail. Neulinge sind ausdrücklich willkommen!

Dresscode: Schwarz (alle Variationen!), Horror, Mystisch, Düster sowie Halloween-affine Kleidung.

 

Kosten: Essen, Getränke und Auslagen für den Raum werden durch alle anwesenden Gäste geteilt.

 

UPDATE 16.10.16: 62 Personen sind bereits gemeldet (Untote nicht mitgerechnet!).

 

UPDATE 05.10.16: Plattenwünsche können ab sofort auf der Gästebuch-Seite eingetragen werden.

Besten Dank an Klaus B. für exakt 97 Musik-Vorschläge, von denen einige in die Playlist wandern werden.

 

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen!


18.06.2016 Erste Blackfield-Ersatzfeier in Bottrop-Boy! Beginn: Ab 18:00h.

 

In den Räumen und auf der Terrasse des Vereinsheimes KGV Bottrop an der Boye.

 

Nachdem 2015 das legendäre Musikfestival im Gelsenkirchener Nordstern-Park leider zum letzten Mal stattfand, heißt es in diesem Jahr nun zum ersten Mal: Genug getrauert!! Denn wir lassen die Erinnerungen wieder aufleben und präsentieren euch ein schwarzes Feuerwerk unter dem Motto: Black-Summer-Party!

 

Von 18:00h bis 22:00h werden Songs und Videos bekannter Größen der schwarzen Szene im 30-Minuten-Takt gespielt und auf einer Großleinwand projiziert. Das Line-Up der Bands mit jeweiliger Uhrzeit:

 

18.00h: BlutEngel

18.35h: Eisbrecher

19.10h: The Cure

19.45h: Project Pitchfork

20.20h: Marilyn Manson

20.55h: Depeche Mode

21.30h: VNV Nation

 

Um ca. 22.15h steht ein Live-Auftritt der besonderen Art an: DANSE MACABRE, die Bochumer Band um Frontmann Damian Delgado, heizen euch ein und sorgen bis zum Beginn der Party für einen nahtlosen Übergang!

 

Ab ca. 22:45h schließt sich eine Open-End-Party mit dunklen Klängen, einer Laser-Lightshow und weiteren Video-Einspielungen an. Geboten wird die komplette musikalische Bandbreite - angefangen vom Old-School-Wave der 80er Jahre bis hin zum Dark Wave, EBM, Industrial und Dark Pop der Neuzeit, wie z.B. von Covenant, ASP, Neuroticfish, Mono Inc., Spetsnaz, Apoptygma Berzerk, [X]-RX, Solar Fake, She Past Away, Feindflug, [:SITD:], Suicide Commando, Rotersand... aber auch Klassiker wie von Anne Clark, Joy Division, Killing Joke, Front 242 oder DAF.

 

Die Location dürfte vielen von euch schon durch unsere große, alljährlich stattfindende Halloween-Party bekannt sein.

 

45 Personen sind bislang bereits gemeldet. Das Vereinsheim bietet Platz für maximal 110 Leute (Teilnahme-Status wird ständig aktualisiert). Schnell zu sein lohnt sich also, bevor alle Plätze vorzeitig vergeben sind.

 

Zudem birgt diese Party die ideale Gelegenheit, das DJ-Team der Laser-Geister um Martin D. und Dr. MaBöse vor Ort persönlich kennenzulernen.

 

Aufruf an alle schwarzen Seelen - und an die, die es werden wollen: Ihr möchtet auch dabei sein?

Dann ruft an oder schreibt eine Mail. Eingelassen werden NUR geladene / gemeldete Gäste, da geschlossene Gesellschaft! Neulinge sind ausdrücklich willkommen!

Dresscode: Schwarz (minimum!), Leder, Lack, Fetisch, Mittelalter oder Kleidungsstücke, die der schwarzen Szene zuzuordnen sind. 

 

Kosten: Getränke und Auslagen für den Raum werden durch die Anzahl der Gäste geteilt, Speisen dürft ihr gerne beisteuern, sofern dieses vorher angemeldet wurde.